Holz Restaurierungen

Als Schreinermeister und geprüfter Restaurator im Handwerk, stehe ich Ihnen bei allen Fragen zur Restaurierung und Konservierung Ihrer „liebsten Stücke“ stets kompetent zur Seite.

Werte erkennen, erhalten, sichern, schätzen.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich! 

Ich schätze was Meister und Künstler weit vor unserer Zeit erschaffen haben. Um diesen „gealterten“ Zustand bewahren, konservieren oder restaurieren zu können, bringe ich mein fundiertes Wissen, handwerkliches  Können und hohe Sensibilität ein.

Es gilt wertvolle Patina und Gebrauchsspuren der Vergangenheit zu bewahren und Erinnerungen wach zu halten. Im Normalfall soll das Objekt wieder ansehnlich und nutzbar gemacht werden: Egal ob die Türen einer Kirche, die Fenster eines Hauses, die Schubladen einer Kommode, der Dielenboden einer Stube, die Treppe im Haus, der Stuhl oder ein technisches Kulturgut.

Jeder Bearbeitung geht eine intensive Untersuchung des Objektes voraus. Wünsche und Machbarkeit werden mit dem Auftraggeber abgeklärt.

 

Restauration eines antiken Spiegels

Leistungen:

von möbel bis Baudenkmal Pflege

Baudenkmalpflege anhand einer alten Treppe

Referenzen – Handwerk zum Sehen

Damit Sie einem Einblick in meine Arbeiten bekommen, möchte ich Ihnen einen kleinen Teil ausgewählter Referenzen nicht vorenthalten. 

Altar nach Restaurierung der Seitenflügel
Türe Gartensaal Augustiner-Chorherrenstift Herrenchiemsee
Biedermeiersekretär Nußbaum privat
Kabinettschrank um 1650
Bemalte Kastentruhe 1725 Raum Kulmbach Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim
Barockkommode Nußbaum furniert um 1750 Privarbesitz Bayreuth
Freigelegte Truhe 1613 Bad Windsheim
Modelkommode Nußbaum furniert um 1750 Privarbesitz Bayreuth

Restaurierung und Konservierung

Schlussendlich handelt es sich bei antiken Möbeln um geliebte Stücke, häufig aus der Famile. Um eine würdige und fachgerechte Restaurierung zu ermöglichen ist es unabdingbar den richtigen Restaurator zu beauftragen. 

Die Wahl des Betriebs spielt hierbei eine große Rolle, denn das Nachbessern von un-fachgerechter Restaurierung ist nicht nur kostspielig sondern manchmal auch unmöglich.

Mein Know-How überzeugt auch andere Handwerksmeister und Restauratoren. Daher arbeite ich nicht nur in meinem eigenen Betrieb, sondern teile mein Wissen und Können gerne auch in Arbeitsgemeinschaften und als Dozent bei der Handwerkskammer.  Auf der Referenzseite erhalten Sie einen Einblick in meine Arbeiten oder Sie vereinbaren einen unverbindlichen Termin mit mir.

Selber Hand anlegen

In einigen Fällen ist es auch möglich selber beim Restaurieren mitzuarbeiten. Es hängt natürlich von der genauen Tätigkeit, Ihrem Geschick und Ihrer Geduld ab.

Viele Arbeiten sind auch von interessierten Besitzern selber zu bewerkstelligen. Ich erkläre die Arbeitsschritte und Sie restaurieren Ihr Möbel teilweise selbst. Dadurch entsteht eine sehr intensive Verbindung zum Exponat, seine Wertigkeit wächst und Sie können erfahren, wie ein Restaurator arbeitet. Meist werden diese Möbel dann wie ein Augapfel gehütet. Weil die Betreuung oft sehr zeitintensiv ist und nicht immer in meinen Arbeitsablauf passt, kann ich dieses Angebot nicht jederzeit und nur nach genauer Absprache anbieten.

Gute Restaurierung Braucht einen Platz

In der von meinem Großvater gegründeten „alten Werkstatt“, kommen manchmal Möbelstücke zur Restaurierung, die vor Jahrzehnten hier entstanden sind.

Die ursprüngliche Schreinerei eignet sich hervorragend für Restaurierungsarbeiten. Auch der Maschienenbestand lässt keine Wünsche offen. Somit können alle anfallenden Arbeiten rund ums Holz auch bestens gelingen.

HELMUT STÖHR

SCHREINERMEISTER & GEPRÜFTER RESTAURATOR IM HANDWERK